Rückfahrkamera von LUISAhrensburg, 19. Januar 2009. Die Kroja GmbH, Europas größter Hersteller von Rückfahrkameras und Rückfahrsystemen, hat ihren Namen und ihre Rechtsform geändert. Seit dem 1. Januar 2009 firmiert das Unternehmen, dessen Produkte unter der Markenbezeichnung „LUIS“ bekannt sind, unter dem Namen LUIS AG. Mit dem aktuellen Schritt stellt sich das Unternehmen neu auf, um langfristig angemessen auf die wachsende Nachfrage nicht nur von Privatkunden, sondern auch von Herstellern und Erstausstattern reagieren zu können.

Jan Luis, Vorstandsvorsitzender der LUIS AG: „Es hat sich gezeigt, dass der Name LUIS viel einprägsamer ist als der Name Kroja, weswegen wir schon früher unsere Produkte unter dieser Markenbezeichnung angeboten haben. Mit der aktuellen Änderung des Unternehmensnamens ziehen wir entsprechend mit. Die Marke LUIS soll in jeder Hinsicht positive Assoziationen wecken – von der Qualität der LUIS-Produkte bis zum hervorragenden Service der LUIS AG.“

Durch die Änderung der Rechtsform von einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in eine kleine (nicht börsennotierte) Aktiengesellschaft unterwirft sich das Unternehmen selbstbewusst zusätzlichen wirtschaftlichen Kontrollmechanismen. „Wir wollen beweisen, dass wir ein grundsolides Unternehmen sind, das Vertrauen verdient – sowohl von unseren zahlreichen Kunden aus dem Fahrzeugbau als auch von unseren Investoren“, so Jan Luis.

Schreibe einen Kommentar