Ein Digital Video Recorder (DVR, engl. für digitaler Videorekorder) ist ein Gerät, das Fernsehsignale digital aufzeichnen und in der Regel auch wiedergeben kann. Geräte dieser Art kamen Ende der 1990er Jahre auf den Markt.

Die Geräte lassen sich grob nach zwei Kriterien einteilen:

digitale Daten werden empfangen und unverändert abgespeichert oder analoge Signale werden erst digitalisiert,
abgespeichert wird auf einem internen festeingebauten Datenträger (Festplattenrekorder) oder einen wechselbaren (DVD-Recorder).
Neben dem DVD-Spieler ist der digitaler Videorekorder eines jener Geräte, die langsam den analogen Videorekorder vom Markt verdrängen.

Quelle: Wikipedia.org

Schreibe einen Kommentar