LUIS Trio Rück- und FrontkameraDass eine Rückfahrkamera mehr Sicherheit im allgemeinen Straßenverkehr mit sich bringt, versteht sich wohl von selbst. Mit der neuen Drei-Seiten-Kamera von LUIS wird diese Sicherheit jetzt noch einmal erhöht.

Die LUIS Trio Rück- und Frontkamera eignet sich für PKW und Nutzfahrzeuge gleichermaßen. Es ist ein Prisma-Spiegel integriert, der sowohl die rechte, wie auch die linke Fahrzeugseite abbildet. Zusätzlich wird die Gerade hinter dem Wagen dargestellt und an den Kamerasensor weitergeleitet.

Highlights der LUIS Trio Rück- und Frontkamera

Durch den vorhandenen Prisma-Spiegel entsteht ein dreigeteiltes Bild. Dieses kann den Bereich rund um das Fahrzeug in 180 Grad darstellen. Verzerrungen entstehen dabei nicht und auch der komplette Stoßfänger sowie Rückraum bleibt stets optimal im Blick.

Im Anschlusskabel befindet sich zudem ein Trigger. Mit diesem kann die Spiegelfunktion der Rückfahrkamera deaktiviert und aktiviert werden. Somit lässt sich die Kamera als Rückfahrkamera gleichermaßen nutzen, wie als Frontkamera. Auch bei diesem Modell wird das Kamerasignal per Chinch ausgegeben. Anschließend kann es an den Monitor, das Multimedia-Radio oder das Navigationssystem weitergeleitet werden, da die Rückfahrkamera mit all diesen Ausgabegeräten kompatibel ist.

Weitere Besonderheiten

Die Farbkamera kommt mit einer Auflösung von 720 x 576 Pixeln daher und das Farb-TV-System ist mit 420 TV Linien ebenfalls sehr hochwertig ausgestattet. Neben der einstellbaren Spiegelfunktion überzeugt die Rückfahrkamera mit dem automatischen Weißabgleich und der ebenfalls automatisch ablaufenden Gegenlichtkompensation. Die Lichtempfindlichkeit liegt bei der LUIS Trio Rück- und Frontkamera bei 0,1 Lux und das enthaltene sechs Meter lange Anschlusskabel sorgt für eine einfache Installation.

Autor: LUIS GmbH

Schreibe einen Kommentar