LUIS R7-S Quad Rückfahrsystem mit 4 KamerasWer sich beim Rückwärts-Rangieren und/oder Einparken aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse mitunter etwas schwer tut, sollte auf ein Rückfahrsystem setzen. Und einer der Hersteller in diesem Bereich ist LUIS, der zudem immer wieder neue, leistungsstarke Modelle auf den Markt bringt.

Eines dieser neuen Modelle ist das LUIS R7-S Quad Rückfahrsystem mit 4 Kameras. Neben der klassischen Shutter-Kamera stehen dem Nutzer hier noch eine Kugelkamera und gleich zwei Seitenkameras zur Verfügung.

Die Besonderheiten beim LUIS R7-S Quad Rückfahrsystem

Natürlich kommt auch dieses Rückfahrsystem wieder mit einigen Besonderheiten daher. So wurde es beispielsweise speziell für Nutzfahrzeuge, wie Bagger, Mähdrescher und LKW konstruiert. Sie profitieren von gleich vier Kameras beim LUIS R7-S Quad Rückfahrsystem. Die Bilder aller vier Kameras können dabei gleichzeitig auf dem Monitor angezeigt werden.

Besonders die Shutter-Kamera ist bei Nutzfahrzeugen, speziell bei Baustellen- und landwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen, von Bedeutung. Der Shutter ist eine automatische Schutzklappe, um die robuste Rückfahrkamera vor Schmutz, Staub, Schnee und Regen bestens zu schützen.

Nie wieder tote Winkel

Wer sich für das LUIS R7-S Quad Rückfahrsystem entscheidet, kann die Gefahr durch Unfälle aufgrund des toten Winkels deutlich verringern. Die insgesamt vier Rückfahrkameras sorgen für einen optimalen Blick zu den Seiten des Fahrzeugs, hinter und vor den Wagen. Zudem wurde der Monitor aufwändig entspiegelt, sodass Blendungen durch das Licht anderer Fahrzeuge oder eine hohe Helligkeit in der Umgebung weitestgehend ausgeschlossen werden können. Das Farbdisplay ist mit sieben Zoll Bildschirmdiagonale angenehm groß und passt sich zusätzlich der Umgebungshelligkeit an.

Autor: LUIS GmbH

Schreibe einen Kommentar