LUIS T5 NummernschildkameraDass LUIS sich mehr Sicherheit im Straßenverkehr auf die Fahnen geschrieben hat, ist mittlerweile allgemein bekannt. Dazu gehört es aber nicht nur, eine Rückfahrkamera zu entwickeln, die eine optimale Rückansicht bietet.

LUIS geht bei seinen Kameras noch einen Schritt weiter und bietet unauffällige Nummernschildkameras an. Die LUIS Nummernschildkamera aus der T5-Serie weiß in allen Belangen zu überzeugen. Zuerst einmal wird sie auch höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht, denn sie wird absolut unauffällig in einem Nummernschildhalter integriert. Geeignet sind die Rückfahrkameras, die kabelgebunden oder via Funk agieren, für alle Nummernschildhalter, die der europäischen Norm entsprechen.

Was leisten die LUIS Nummernschildkameras?

Die LUIS Nummernschildkameras ermöglichen einen 180 Grad-Blickwinkel hinter das Fahrzeug. Die aufgenommenen Bilder werden via Kabel bzw. Funk an einen Monitor übermittelt, das kann durchaus auch der Monitor eines Navigationsgerätes sein. Auf dem Monitor werden Abstandslinien eingeblendet, sodass das Rangieren selbst in schwierigsten Situationen problemlos möglich ist.

4 leistungsstarke Infrarot-LEDs schalten sich bei aufkommender Dämmerung bzw. Dunkelheit automatisch zu. Sie erlauben eine optimale Nachtsichtfähigkeit bis zu fünf Metern, damit selbst auf unbeleuchteten Plätzen und Straßen ein sicheres Rangieren möglich ist.

LUIS Nummernschildkamera: Einfache Installation

Die LUIS T5 Nummernschildkameras lassen sich sehr einfach installieren. Sie können, dank der Unterbringung in der handelsüblichen Nummernschildhalterung, auch jederzeit problemlos nachgerüstet werden. Mit nur 280 Gramm Gesamtgewicht verursachen sie nur ein sehr geringes Gewicht, das kaum Beachtung finden muss. Zudem lässt sich die Nummernschildkamera von LUIS sehr einfach bedienen, da sie sich beim Einlegen des Rückwärtsgangs automatisch einschaltet.

Autor: LUIS Technology GmbH