LUIS S2 Twin Rückfahrkamera mit ShutterSicherheit im Straßenverkehr – ein Thema, das die Gemüter erhitzt. Rücksichtslose Autofahrer auf der einen Seite, widrige Bedingungen beim Rundumblick auf der anderen Seite machen das Autofahren zum täglichen Abenteuer.

Doch es geht auch anders, zum Beispiel mit der LUIS S2 Twin Rückfahrkamera mit Shutter. Mit dieser können Autofahrer ihre Sicht hinter das Fahrzeug schlagartig verbessern. Dass es sich dabei um eine Rückfahrkamera der Premiumklasse handelt, zeigen schon die beiden Hochleistungs-Kameramodule, die eingesetzt werden.

Das kann die LUIS S2 Twin-Rückfahrkamera mit Shutter

Mit der LUIS S2 Twin Rückfahrkamera mit Shutter erhalten Autofahrer nicht nur beim Rangieren den optimalen Blick hinter das Fahrzeug. Auch im fließenden Verkehr kommt die Rückfahrkamera zum Einsatz und lässt den idealen Blick auf den rückwärtigen Verkehr zu. Damit dabei das Kameramodul für die Nahsicht, also zum Rückwärtsrangieren und Einparken, durch aufgewirbelten Schmutz, Staub oder Regen nicht „blind“ wird, hat LUIS eine spezielle Schutzklappe entwickelt – den Shutter.

Dieser verschließt sich automatisch und bietet der Rückfahrkamera während des Fahrens Schutz. Die Fern-Sicht auf den rückwärtigen Verkehr bleibt erhalten. Erst wenn der Rückwärtsgang eingelegt wird, öffnet sich die Schutzklappe und gibt den Blick frei.

Großer Blickwinkel und mehr bei der LUIS S2 Twin-Rückfahrkamera mit Shutter

Wer sich für die LUIS S2 Twin Rückfahrkamera mit Shutter entscheidet, erhält zudem einen großen Blickwinkel. Im Fernbereich liegt der Erfassungswinkel bei 53, im Nahbereich sogar bei 150 Grad. Selbstverständlich ist auch dieses Rückfahrsystem von LUIS mit 12 Hochleistungs-Infrarot LEDs ausgestattet. Diese schalten sich bei Dunkelheit und Dämmerung automatisch zu und erlauben eine Nachtsichtfähigkeit bis zu 15 Metern.

Zudem ist die LUIS S2 Twin-Rückfahrkamera mit Shutter auch bei widrigen Witterungsbedingungen einsetzbar, da eine Heizung samt Lotusbeschichtung integriert wurde. Sogar extreme Temperaturen stellen kein Problem dar, wurde die Kamera doch so konzipiert, dass sie im Bereich von -40 bis +80 Grad Celsius eingesetzt werden kann.

Autor: LUIS Technology GmbH