Mehr Sicherheit im Schienenverkehr: Rückfahrkameras für Schienenfahrzeuge

Kamerasystem SchienenAuch wenn bei Schienenfahrzeugen und -maschinen in der Regel alles in geordneten Bahnen verläuft, so gibt es beim Rangieren und Eingleisen einiges zu beachten. Das oberste Gebot lautet Einhalten größtmöglicher Sicherheitsstandards. Hierfür tragen LUIS Kamerasysteme wesentliches bei: Lösungen, die ein Höchstmaß an Effizienz in der Gestaltung der Arbeitsprozesse mit sich bringt.

So lassen sich mit Hilfe von schienenseitig angebrachten Kameras sowohl die Arbeitsvorgänge als auch der Verschleiß von Schleif- und Fräsmaterial genauestens kontrollieren – und damit auch der Zeitpunkt für einen Materialwechsel.  

Pflicht und Kür zugleich: Bei gleisgebundenen Baggern müssen Kamerasysteme eingesetzt werden – und in der Hinsicht bietet Ihnen LUIS eine passende Auswahl, die sichtbar dazu beiträgt, die Abläufe zu optimieren. Rangieren, Eingleisen, Kupplungsvorgänge bis hin zur Überprüfung der Reinigungseinheiten werden durch die Positionierung eines Kamerasystems vor und hinter dem Bagger spürbar vereinfacht, gleichzeitig wesentlich sicherer und schneller, da sich die Vorgänge unmittelbar am Monitor verfolgen lassen.

Ob in den Standardausführungen oder als Wunschlösungen, die wir genau an Ihren Bedarf anpassen und fertigen, die LUIS Kamerasysteme tragen entscheidend zur Sicherheit und Effizienz der Arbeitsabläufe bei.

Bei LUIS rangiert Sicherheit an oberster Stelle:
✓  flexible Kamerasysteme für kontrollierte Arbeitsvorgänge
✓  Nachtsicht kombiniert mit hochauflösenden Monitoren
✓  in Serie gefertigt oder individuell nach Kundenwunsch
✓  extrem hochwertige Produktion für höchste Qualitätsstandards
✓  48 Monate Garantie – mehr als der Gesetzgeber verlangt
✓  Ersatzteillieferung europaweit innerhalb von 48 Stunden
✓  Ersatzteile mindestens 12 Jahre auf Lager
✓  umfassendes Servicenetz an Vertragswerkstätten

Planung, Entwicklung, sowie die fachgerechte Fertigung stehen bei uns im Fokus.
Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf Sie.