Das neue Elektroauto LUIS free

„LUIS free“ – Viersitziges deutsches Elektro-Auto
ab 9. September serienmäßig auf dem Markt

Während andere Hersteller ihre Elektro-PKW auf der IAA in Frankfurt vom 17. – 27. September vorstellen und nicht vor 2010 auf den Markt bringen, ist die Luis AG aus Ahrensburg bei Hamburg schon vorausgefahren: Ab dem 9. September geht das Unternehmen mit einem serienmäßig gefertigten Elektroautos für nur 11.999 € in der Basisversion auf den deutschen Markt. Das viersitzige Stadtauto namens “LUIS free” wurde in Zusammenarbeit mit erfahrenen Automobilzulieferern und Fahrzeugbauern entwickelt. Es hat eine Reichweite von bis zu 200 Kilometern. mehr…

Elektroauto und Autos mit Elektroantrieb

Deutsche rechnen in naher Zukunft mit dem Elektroauto
Konkurrenzfähige Elektroautos werden nach Ansicht der Deutschen in den nächsten fünf Jahren auf dem Markt zur Verfügung stehen.
Davon geht laut einer Umfrage des Automobilzulieferers Continental mehr als die Hälfte der Autofahrer aus. Als Hauptvorteile der alternativen Antriebstechnik nannten die Befragten eine geringe Umweltbelastung und ein niedriges Geräuschniveau. Probleme werden bei der zurzeit noch geringen Reichweite gesehen. mehr…

Spurhalteassistent 3rd Eye von LUIS

Surfahrassistent LUIS 3rd EyeDer neue LUIS 3rd Eye Spurhalteassistent zum nachrüsten bietet neben dem Spurhalteassistenten, eine Blackbox die bei einem Unfall automatisch die Aufnahmen speichert, sowie einen Stauassistenten der Ihnen bescheid gibt wenn es an der Ampel vor Ihnen weiter geht.

Das System gibt dem Fahrer umgehend ein Signal, sobald sein Fahrzeug die Fahrbahn verlässt.
Während eines Zusammenstoßes oder einer plötzlichen Vollbremsung, filmt das LUIS 3rd EYE das Fahrgeschehen vor dem Fahrzeug 8 Sekunden vor- und 5 Sekunden nach dem Vorfall.

Diese Aufnahmen können als Beweismittel in Schuldfragen vorgelegt werden. Durch eine Rec. Taste am Gerät können kleine Filme während der Fahrt aufgenommen werden.
Der Einbau des LUIS 3rd Eye ist einfach, und nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Der Sicherheitsassistent wird an die Frontscheibe mittels einer mitgelieferten Halterung montiert und erhält seinen Strom über den Zigarettenanzünder. Wahlweise kann das System auch fest montiert werden. Im Lieferumfang enthalten sind neben dem LUIS 3rd Eye, Montagematerial, sowie eine Software für den PC. Mit der beiliegenden Software können die Daten problemlos vom LUIS 3rd Eye auf den PC überspielt und betrachtet werden. Geeignet für alle Kraftfahrzeuge.

Hier gelangen Sie direkt zum Fahrspurassistenten