GESUCHT: PRODUKTMANAGER(IN)

Wir sind ein junges, innovatives und stark wachsendes Automobil-Zulieferer-Unternehmen aus Hamburg. Unser Fokus liegt auf Kamera-Monitor- und Fahrassistenzsystemen für Nutzfahrzeuge und Pkw. Neben dem weiteren Ausbau des Bereichs Mobile Sicherheitslösungen, soll zukünftig auch der Bereich des Embedded Mobile Maschine Vision (EMMV) aufgebaut werden. Mit der zunehmenden Verbreitung von Digitalkameras im Fahrzeug, eröffnen sich hier neue Geschäftsfelder auf der bildgebenden und bildverarbeitenden Seite, wie Echtzeit-Bildauswertung, Objekt-, Muster- und Personenerkennung sowie Sensorfusion. Insbesondere für den Ausbau des Digitalkameraportfolio und den Aufbau des Bereichs EMMV suchen wir einen Produktmanager(in). Als Produktmanager(in) verantwortest Du die Produktstrategie, -planung und -einführung. Zudem leitest Du wichtige Kunden- und hausinterne Projekte. Dabei arbeitest Du eng mit unserer Technik, Qualitätssicherung, Vertrieb und dem Einkauf sowie direkt mit der Geschäftsführung zusammen. Für Design, Entwicklungsleistungen und Qualitätstests koordinierst Du zudem Partner von LUIS. Untereinander und im Umgang mit unseren Kunden und Partnern ist uns ein teamorientierter und partnerschaftlicher Umgang sehr wichtig.

STELLENBESCHREIBUNG

Für den Ausbau des Produktportfolios und den Aufbau des Bereichs EMMV suchen wir eine(n) Produktmanager(in).

ZU DEINEN VERANTWORTUNGSBEREICHEN GEHÖRT U.A.

  • Entwicklung der Produktstrategie zusammen mit der Geschäftsführung
  • Planung und Umsetzung der Produkteinführung, inkl. Preisstrategie
  • Ausbau des (Digital)kameraportfolios (LVDS, Ethernet, BroadR-Reach)
  • Entwicklung innovativer und komplexer Fahrerassistenzsystemen im Nutzfahrzeugsektor
  • Konzeption, Implementierung und Evaluation von Softwarekomponenten im Bereich der Echtzeit-Bildverarbeitung, der
    Sensorfusion und der Fahrzeugbus-Kommunikation
  • Strukturierte Erfassung, Analyse und Abstimmung von Anforderungen für die Produktentwicklung, gemeinsam mit
    Kollegen, Kunden und externen Partnern
  • Leitung von wichtigen Projekten (intern und extern)
  • Aufbau des Bereichs Embedded Mobile Maschine Vision (EMMV)

ANFORDERUNGSPROFIL

FÜR DIE ANSPRUCHSVOLLEN AUFGABEN ERWARTEN WIR

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich der Informatik, Computervisualistik oder Ingenieurswesen
  • Erste Berufserfahrung im Automotive-Umfeld, Maschine Vision oder Softwareprogrammierung
  • Erfahrungen im Bereich von (Embedded) Fahrerassistenzsystemen wünschenswert
  • Kenntnisse in der Programmierung (u.a. C++)
  • Erfahrung im Management von komplexen Projekten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Überzeugende Kommunikationsfähigkeiten und hohe Teamfähigkeit„ Umsetzungsorientierung, starke Analytik, Humor und Begeisterungsfähigkeit

BEWERBUNG

Wir freuen uns auf Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) an:
bewerbung@luis.de

 

Download als PDF

Ihr Versicherungsvorteil

versicherungspraemien-senkenJetzt Versicherungsprämien senken! LUIS kooperiert mit der Gothaer-Versicherung und ermöglicht seinen Kunden, von günstigeren Kfz-Versicherungsprämien zu profitieren. Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter +49 (40) 89727840 oder per eMail: post@luis.de

mehr…

Behörden Spiegel berichtet über Luis

→ Link zum Behörden Spiegel PDFDer Behörden Spiegel berichtet über die Modernste Kameratechnik von LUIS:
Bei den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) müssen Kameras teilweise auch unter widrigen und extremen Bedingungen zuverlässig ihren Dienst versehen.

mehr…

Jetzt neu: LUIS Bremsleuchtenkamera-System mit 3,5 Zoll Monitor

LUIS Bremsleuchtenkamera System mit 3,5 Zoll MonitorBeim Rückwärtsrangieren und Einparken sind oft Hindernisse zu beachten, die sich aber gerade bei Transportern, Wohnmobilen und Bussen nur schlecht erkennen lassen. Denn diese Fahrzeuge sind mit einem nach oben hin leicht abgerundeten Heck versehen, das die Rück-Sicht einschränkt. mehr…

Neu bei LUIS: LUIS Universal-Bremsleuchtenkamera

LUIS Universal BremsleuchtenkameraWer viel mit dem Auto unterwegs ist, muss auch häufig rückwärts rangieren, einparken oder wenden. Dabei entsteht häufig Unsicherheit, ob alle Hindernisse im rückwärtigen Bereich gesehen werden. Diese Unsicherheit erhöht sich vor allem bei Bussen, Transportern und Wohnmobilen, da diese nur ein stark eingeschränktes Sichtfeld bieten. mehr…

Kooperationspartner: LUIS Rückfahrkameras auch bei A.T.U und Westfalia erhältlich

A.T.U und Westfalia LogoFür die meisten Autofahrer ist die tägliche Fahrt zur Arbeit vergleichbar mit einem kleinen Abenteuer. Allerlei Gefahren herrschen auf der Straße – und das nicht nur sprichwörtlich vor dem Auge, sondern auch hinter dem Fahrzeug. Da die Rückspiegel aber nur eine gewisse Bandbreite des Bereichs hinter dem Fahrzeug wiedergeben, setzen immer mehr Autofahrer auf Technik. mehr…